Software

Windows

Paxon

Sehr zu empfehlendes und einfach zu bedienendes Terminalprogramm für Windows. Wer unter MS-DOS mit Baycom und Graphic-Packet gearbeitet hat, wird sich hier schnell zurecht finden. Es werden sämtliche TNCs mit Hostmode, FlexNet sowie AGWPAK unterstützt.

Download: www.paxon.de

Einrichtung und Betrieb hier.

 

Flexnet

Bei dem Flexnet-Paket handelt es sich nicht um ein Terminalprogramm, sondern um eine Treiberbibliothek für eine ganze Reihe von Packet-Radio-Controllern. Zusätzlich lassen sich Packet-Radio-Pakete via TCP/IP verschicken (AX25 over TCP/IP) oder direkt über das IPX-Protokoll, was den Aufbau eines Heimnetzes ermöglicht.

Das Flexnet-Treiberpaket bietet zusätzlich die Möglichkeit der Installation einer virtuellen Netzwerkkarte. Hiermit ist es möglich, TCP/IP über AX25 zu verschicken und somit Webserver zu erreichen, die sich im Packet-Radio-Netz befinden.

Es gibt zwei Programmpakete von Flexnet: eines für MS-DOS und Windows 95 und eines für Windows ab Windows 98.

Download: http://www.afthd.tu-darmstadt.de/~flexnet/

 

MS-DOS

Baycom

Baycom ist ohne Zweifel der zeitlose und unangefochtene Klassiker unter den Terminal-Prgrammen unter MS-DOS. Nicht alleine aus dem Grund, weil man mit dem Programm das legendäre Baycom-Ansteckmodem benutzen. Wer mit Baycom umgehen konnte, hat bei allen gängigen Packet-Radio-Programmen keine Schwierigkeiten, sich zurecht zu finden. Selbst Paxon lehnt sich an das Konzept von Baycom an.

Baycom läuft auf allen DOS-Rechnern ab dem 8086er mit einer Text-Grafikkarte.

Download: (wird gesucht)

 

Graphic-Packet

Ebenfalls ein Klassiker unter den DOS-Programmen ist Graphic-Packet. Es läuft ebenfalls ab einem 8086, benötigt aber eine VGA-Grafikkarte. Als Hardware kommen alle TNCs mit Hostmode in Frage. Mit Hilfe eines TNC-Emulators kann jedoch nahezu alle gängige Hardware benutzt werden.

 

Download: http://dnx274.org/markus/gp/